Wegbeschreibung

 

Für schwer sehbehinderte und blinde Studierende seien nachfolgend jene Wege genau beschrieben, die zu unserem institut oder zu anderen Orten der Projekt-Verwirklichung öfter zurückzulegen sind.

 

Zentralinstitut (ZIEW), Raum 2.137

Universitätsstraße aus Richtung Bahnhof bis zum Kreisverkehr, dort die erste Straße links halten: Das ist die Bismarckstraße, diese dann etwa 50 Meter gehen, dann noch einmal eine Seitenstraße (Schillerstraße) überqueren, etwa 10 Meter weiter, dann steht man vor dem etwas zurückgesetzten Eingang des Zentralinstitutes. Achtung, Stufen! Der Raum befindet sich im zweiten Stock: Treppe nach etwa 6 Metern etwas links, 13, 9, 11 und noch einmal 11 Stufen, dann befindet man sich im 2. Stock vor der Türe. Rechts klingeln, es wird aufgemacht. Drinnen: vom Eingang scharf nach links wenden in einen Gang, dann noch einmal nach links, dann geradeaus. Dort befindet sich Raum 2.317.

 

Universitäts-Bibliothek, Raum 1.043

Eingang Universitätsbibliothek aus Richtung Bahnhof: Immer geradeaus die Universitätsstraße oder die Parallelstraße in der verkehrsberuhigten Zone. Nach dem gläsernen Eingang in der Schuhstraße steht man im rechten Winkel etwa 3 Meter vor der Treppe in den ersten Stock. Diese nehmen: zwei Teil-Treppen zu je 15 Stufen, nach der ersten am besten den Rest nach einer 180-Grad-Wendung zurücklegen. Dann befindet man sich im ersten Stockwerk. Dann nach rechts in Richtung Ausleihe halten. Raum 1.043 ist die zweite Türe rechts von der Ausleihe (ca. 8 Meter), gleich rechts neben der Zahlstelle.

Im Falle von Schwierigkeiten beim Auffinden hilft die INFO gerne weiter: ebenfalls im ersten Stockwerk, gegenüber der Ausleihe.


Weiter zum Kontakt / zur Projektleitung 

 


Dokument wird laufend aktualisiert

Wolfgang Krebs